Generalversammlung im Schloss Zeillern

Ein sehr gutes und zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2016 konnte bilanziert werden.

Obmann Hans Luger begrüßte die Spitzen-Funktionäre, Regionalräte und Mitarbeiter zur Generalversammlung und leitete den Abend mit seinem allgemeinen Bericht ein.

Geschäftsleiter Gerhard Springer, MBA präsentierten anschließend den Geschäfts- und Lagebericht sowie den sehr erfreulichen Jahresabschluss 2016. Hier geht´s zum ausführlichen Geschäftsbericht.

Mag. Johannes Leitner, Geschäftsführer vom Raiffeisen-Revisionsverband, gab den Jahresabschlussprüfungs- und Revisionsbericht für das Jahr 2016 bekannt. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates Alois Zehetner beantragte die Entlastung des Vorstandes, des Aufsichtsrates und der Geschäftsleitung.

Danach kam es zur Ehrung langjähriger Funktionäre. Gerhard Karntner, BM DI Günther Lehner, Mag. Elke Borik, Mag. Erika Kromoser, Mag. Hermine Naderer, Martin Pecksteiner, Prof. Mag. Barbara Spreitzer-Gröbner und Mag. Michaela Trapl wurden für ihr Engagement und ihren Einsatz geehrt.

Maria Steinmetz und Alois Zehetner wurden sogar für herausragende 30 Jahre Funktionärstätigkeit bei der Raiffeisenbank Region Amstetten geehrt. Dabei kam es zu einem Führungswechsel an der Spitze des Aufsichtsrates. Nach 30 Jahren als Funktionär in der Raiffeisenbank beantragte Alois Zehetner, seit 2011 Vorsitzender des Aufsichtsrates, seinen Rücktritt und blickte auf seine lange Tätigkeit bei Raiffeisen zurück. „Er war ein sehr genauer und oft nicht ganz leichter Aufsichtsrat. Aber das hat dich in diesem Job ausgezeichnet, sonst wärst du nicht Chef des Aufsichtsrates gewesen.“ brachte es Geschäftsleiter Andreas Weber charmant auf den Punkt und würdigte so die Arbeit, das Engagement und die vielen netten gemeinsamen Stunden. „Du warst ein produktiver und menschlicher Vertrauensmann für uns und dafür danken wir dir!“ so Weber weiter. Von der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien wurde Zehetner mit dem Goldenen Verdienstzeichen für seine Arbeit geehrt. Eine eigens kreierte Raiffeisen-Torte versüßte ihm die letzte Generalversammlung. Jetzt gibt Alois Zehetner die Leitung in jüngere Hände und so wurde Herbert Stöckler aus Haag als neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates gewählt. Alois Zehetner wünscht ihm alles Gute für seine Tätigkeit und ein wachsames Arbeiten als Kontrollorgan der Raiffeisenbank.

(c) RB Region Amstetten
Bild: Alois Zehetner übergab seinen Vorsitz des Aufsichtsrates an Herbert Stöckler.

Geschäftsleiter Mag. Andreas Weber fand in seinen Worten noch ein großes Dankeschön an alle Funktionäre, Mitarbeiter sowie Kunden und Mitglieder. Dank dem erfolgreichen Mit.Einander und dem großen Vertrauen, konnte sich die Raiffeisenbank Region Amstetten im letzten Jahr beim Vertriebswettbewerb der niederösterreichischen Raiffeisenbanken den 1. Platz sichern! Ein außerordentlicher Erfolg, den man nicht alle Tage feiern kann.

Gastredner Dr. Johann Strobl, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen Bank International, referierte über die aktuelle Entwicklung und Situation der Raiffeisen Bank International und gab dabei einen Einblick in die weitreichenden Geschäftsmodelle des internationalen Bankinstitutes.

Weitere tolle Bilder der Veranstaltung finden Sie auch auf mostropolis.at